VVRP: Pokal der Männer bleibt in Mainz !

Am Sonntag, 24.09.2017, war die TGM Mainz-Gonsenheim Gastgeber der diesjährigen VVRP-Landespokal Endrunde.

Während bei den Frauen der Gastgeber krasser Aussenseiter war, schlugen sich die jungen Damen aber dennoch recht akzeptabel und stellten den späteren Finalisten doch vor die eine oder andere Aufgabe.

Bei den Männern war die TGM Mainz-Gonsenheim auf dem Blatt ganz klarer Favorit, auch wenn Tags zuvor das Auswärtsspiel in Delitzsch stattfand. Gespickt mit Spielern aus der TGM-Reserve konnte zunächst souverän das Finale erreicht werden und anschließend auch das Finale gegen den Regionalligisten TV Feldkirchen gewonnen werden.

Neben dem Pokalsieg wurde auch die Teilnahme am Regionalpokal “eingetütet”. Sollte sich auch dort die TGM durchsetzen, wartet im Achtelfinale des DVV-Pokals der VfB Friedrichshafen auf die Gonsenheimer.

 

Die Spiele im Einzelnen:

VVRP-Landespokal Frauen   VVRP-Landespokal Männer
HF 1: FC Wierschem vs. TGM Mz-Gonsenheim III 3:0 (19,18,21)   TV Feldkirchen vs. TS Germersheim 3:0 (21,8,19)
HF 2: DJK Andernach vs. TuS Heiligenstein 3:0 (16,11,9)   TGM Mz-Gonsenheim vs. TV Bad Salzig 3:0 (17,18,17)
Finale: DJK Andernach vs. FC Wierschem 3:1 (20,19,-21,17)   TGM Mz-Gonsenheim vs. TV Feldkirchen 3:0 (21,21,21)
Partner und Unterstützer des VVRh: Frontier Theme